Stiftungsfest 171

Bild: Kerstin Ahlborn

Am 20. Juni 2003 wurde die Stiftung "Kirche im Dorf" offiziell von 32 Stiftungsgründern gegründet. Mit einem Grundstockvermögen von über 42.000,- € wurde ein gutes Fundament für die Zukunft unserer Martin-Luther-Kirchengemeinde gelegt. Im Laufe der vergangenen Geschäftsjahre konnte das Stiftungsvermögen nun auf weit über 500.000 € ausgebaut werden (Stand 31.12.2018). Ein großer Erfolg für eine kleine Gemeinde.

Ziel der Stiftung ist es, die Arbeit der Martin-Luther-Kirchengemeinde Schönhagen zu unterstützen. Insbesondere gehört dazu die anteilige Finanzierung der Pfarrstelle. Durch notwendige Einsparungen der Landeskirche wurde die Pfarrstelle unserer Kirchengemeinde im Jahr 1996 auf eine halbe Stelle reduziert. Seitdem finanzieren wir den fehlenden Teil aus Spenden unserer Gemeindeglieder und Freunde. Unsere Stiftung soll nun die Pfarrstellenfinanzierung langfristig auf sichere Füße stellen.

Mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen wurden bisher folgende Projekte unterstützt:

- Erneuerung der Kirchenheizung

- Backhausrenovierung

- Finanzierung der Pfarrstelle

Weitere Stiftungszwecke können Sie der Satzung entnehmen.

 

 

Logo Stiftung
Logo
Stiftungsgründung
Stiftungsgründung