Pilgerkreuz

Pilgerkreuz

kirche mit kondenskreuz

Kondenzkreuz

 

Bischofsstein

Pilgerkreuz am Bischofsstein

Projekt Pilgerherberge

Die Idee

Die alte Tradition des Pilgerns hat in den vergangenen Jahren wieder mehr an Bedeutung gewonnen. Jährlich sind zahlreiche Menschen auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda unterwegs und kommen auch in unsere Gemeinde.

Gerne bieten wir unsere Gastfreundschaft an und freuen uns über gute, interessante und oftmals bereichernde Begegnungen.
Durch die räumlichen Gegebenheiten war es bisher nur möglich, im Gemeindehaus auf Schlafmatten und mit eigenen Schlafsäcken zu übernachten. Damit mehr PilgerInnen unsere Gastfreundschaft wahrnehmen können und wollen, entwickelte sich eine gute Projektidee, die in zwei Phasen umgesetzt werden sollte.

Bereits im vergangenen Jahr wurde im Gemeindehaus ein Besprechungsraum zu einem Pilgerzimmer umfunktioniert. Ausgestattet mit zwei Betten bietet es eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit für alle Menschen, die auf dem Weg sind. Dieser erste Schritt wurde mit viel Eigenleistung und mit eigenen finanziellen Mitteln umgesetzt.

In einem zweiten Schritt sollen nun in das Gemeindehaus ein Duschbad eingebaut sowie ein im Garten befindliches Backhaus zu einer zusätzlichen Übernachtungsmöglichkeit umgebaut werden. Da dieser zweite Projektabschnitt mit etlichen Kosten verbunden ist, wurden Förderanträge gestellt, von denen zum Jahresende 2020 dann alle bewilligt waren.
Ab Mitte März wird die bauliche Umsetzung der Projektidee beginnen und sich sicher bis in den Spätsommer hinziehen. Das Duschbad wird bereits bis Ostern fertig sein und den PilgerInnen zur Verfügung stehen.

Wir sind dankbar für die großzügige Unterstützung aller Förderer, die nebenstehend aufgeführt sind. Ohne diese Fördermöglichkeiten wäre an die Projektumsetzung nicht zu denken gewesen.